12Februar
2015

Letzter Tag auf Koh Chang

Nun ist der letzte Tag auch schon zu Ende. Bin heute morgen mit einer dicken Erkältung aufgewacht und es wird schlimmer und schlimmer. Das gefällt mir überhaupt nicht, aber was solls?
Heute nachmittag war ich im Cafe, da wir seit 2 Tagen im Hotel kein Internet haben; ich hatte allerdings nur mein Handy mit und hab nur kurz bei Facebook nach dem Rechten geschaut ;-). Kaum war ich dort weg, ging plötzlich im ganzen Ort der Strom aus. Zu dem Zeitpunkt war es noch nicht so schlimm, da es ja noch hell war. Ich bin dann kurz vorm Dunkelwerden noch schnell zum Essen gegangen, wo ich dann allerdings fast im Stockdunkeln mit nur etwas Kerzenlicht gegessen habe. War irgendwie ganz witzig - der ganze Ort nur im Kerzenschein. Man gut, dass die alle entweder mit Kohle oder mit Gas kochen. Aber kein Strom heisst auch kein WLan, naja gibt Schlimmeres. Und ich habe ja schließlich wohlweisslich eine Taschenlampe dabei. Allerdings, gerade als ich das Restaurant verließ, ging der Strom wieder an. WLan ging allerdings immer noch nicht und so schreibe ich diesen Text jetzt offline und hoffe, ich kann ihn morgen irgendwie für euch posten. Jetzt werde ich ins Bett verschwinden, da morgen früh um 8 Uhr der Bus fährt.

Das will ich euch auch nicht vorenthalten. Kurz vorm Dunkelwerden kreiste dieser Vogel - ich denke, es ist ein Seeadler - über mir. Das war so schön, ich liebe doch Greifvögel!
image