25Februar
2015

Ko Lanta

Gestern bin ich ja von Khao Lak mit dem Minibus, der direkt nach Ko Lanta gehen sollte, gefahren. Er kam auch pünktlich, hat dann ca. 1 Stunde lang weiter Leute eingesammelt und war anschließend gerammelt voll.....selbst die engen Zwischenräume zwischen den Sitzen waren  mit Gepäck vollgestellt. War eher eine langweilige Fahrt, da keiner mit keinem geredet hat..... aber so konnte ich mir natürlich in Ruhe die Landschaft anschauen. 2,5 Stunden später wurden wir dann alle an einem kleinen Busterminal oder sowas rausgeschmissen und bekamen Zettel ans Shirt, wo es von da aus hingehen sollte. Anscheinend haben die aus der ganzen Umgebung die Leute zusammengekarrt um sie dann auf die entsprechenden Busse zu verteilen. Da musste ich dann 2 Stunden rumsitzen - es gab nicht mal richtig was zu kaufen dort, außer ein paar Getränken und Chips. Naja, irgendwann wurden die Leute für Ko Lanta aufgerufen und wieder in einem Minivan verfrachtet ........ und dann ging es los ........ die Höllenfahrt. Der Fahrer war die Härte, normalerweise wäre ich schreiend aus dem Bus geflüchtet, aber das war erstens gar nicht möglich und zweitens bin ich ja inzwischen total cool bei sowas ...... paar Belladonna-Globuli und Notfalltropfen haben noch ein bisschen dabei geholfen ;-). Wir kamen dann auf Ko Lanta an und mir hats gefallen; es waren zwar jede Menge touristischer Shops und Restaurants da, aber es sah halt nicht so modern aus wie in Khao Lak. Der Fahrer hat dann die Leute auch direkt zu den Hotels gebracht....... bis auf einen Engländer und mich...... ich hab zwischendurch mal erwähnt, dass es mir zu weit vorkommt, wo der Fahrer ganz hinfuhr, aber er meinte, er wüsste, wo die Anlage ist. Er wusste es nicht, aber da ich die Telefonnummer hatte, rief er dort an und ..........drehte um. Allerdings hatte er wohl keine Lust mehr und liess mich an der Hauptstraßen aussteigen. Es war zwar nicht mehr weit, aber es war heiß und ich war kaputt. Aber schließlich war ich dann da und bekam meine Hütte..... war auch soweit ganz ok.

image



Die Fähre nach Ko Lanta - auf Bildern sieht alles gar nicht mehr so schlimm aus; bei uns würden die wohl nicht mehr fahren bzw. wenigstens neuen Lack draufkriegen.

image



Mein Zimmer - sieht doch soweit ganz nett aus, oder? Die Wände sind übrigens nicht tapeziert, sondern sind aus Bambus - wenn man versehentlich dagegen fällt, liegt man draußen ;-)

image



Elektrik in Thailand sieht so aus.

image



Dann war endlich gegen 17 Uhr Essen angesagt .... war halb verhungert. Ich esse zwar sowieso nur morgens und abends, aber morgens hatte ich auch kaum was gegessen, weil ich ja schon um 7.30 Uhr abgeholt wurde.

image



Und dafür darf man sich dann abends auch mal sowas gönnen. Das Zeugs hieß Kamikaze und lt. Karte sollte da soviel Alkohol durcheinander drin sein, dass ich das unbedingt probieren musste, aber wie sagte Petra so schön "Sieht eher aus wie Schlumpfine" und so schmeckte es auch. Selten was harmloseres getrunken ;-).