04Februar
2015

Bangkok

Eigentlich sollte hier jetzt ein Foto sein, aber leider klappte das Hochladen nicht  .


Dann bekommt ihr jetzt erstmal einen Bericht über die letzten beiden Tage.


 


Meinen Abschied im Riva mit meiner Familie und Freunden fand ich superschön ..... die Leute im Zug haben mich alle beneidet um die vielen winkenden Menschen  .


Die Zugfahrt mit Umstieg in Hannover klappte wunderbar ... pünktlich um 18 Uhr konnte ich mich dann anstellen zum Einchecken. Trotz - kurzer- Schlange ging alles ganz fix und die Zeit bis zum Boarding verging sehr schnell. 


Dann konnten wir allerdings wegen Minusgraden draußen nicht sofort starten, sondern das Flugzeug musste erst eingesprüht werden .... war echt witzig .


[caption id="" align="aligncenter" width="720" caption="Enteiser"]image[/caption]


Hier sollte jetzt auch wieder ein Foto rein, aber muss ich bei Gelegenheit nachfügen.


Gegen 21.30 sind wir dann gestartet. Es war ein toller Flug, das Essen war spitze, also eindeutig das beste Essen, was ich jemals im Flugzeug gegessen habe. Der Flug verging dann auch einigermaßen schnell und um 6.30 Uhr (Ortszeit) sind wir dann in Dubai gelandet. Ich habe keinen Ahnung, wie weit es wirklich war, aber wir sind gelaufen, gelaufen, gelaufen, bis wir dann beim Abflugterminal waren.


Dort hieß es dann gute 9 Stunden rumzukriegen. Ich habe mir erstmal einen Kaffee gegönnt, Zigaretten im Dutyfree-Shop (11 Euro  ) gekauft und mir dann die Zeit vertrieben mit Rumlaufen, bisschen schlafen usw. War nicht allzu schlimm.


Um 14 Uhr war dann schon CkeckIn, um 14.30 Uhr Boarding und dann wären wir auch eigentlich pünktlich gestartet, aber wegen irgendwelcher Leute musste der Flieger wiede 10 Minuten warten.


Auch diesmal wieder super Essen, Getränke - alles was das Herz begehrte. Ich denke, ich flieg nur noch mit Emirates .


Jedenfalls sind wir dann gegen 00.30 Uhr in Bangkok gelandet .... und das erste Mal kam ich ins Schwitzen . 29 Grad ..... nicht von ohne.


Nach wieder kilometerlangen Wegen - teilweise mit Laufband - kam dann die Schlange an der Immigration, dann Kofferband und dann musste ich zum Ausgang 3 zu meinem Taxi  ... ich kann euch nur sagen, ich war bei Ausgang 16 und der Flughafen in Bangkok ist nicht klein.... jedenfalls war ich fix und alle, als ich dann endlich bei Ausgang 3 ankam , wo dann aber wenigstens mein Fahrer schon schön mit Namensschild stand.


Nach einer ziemlich rasanten Fahrt bei verdammt viel Verkehr für die Uhrzeit erreichten wir dann gegen 3 Uhr das Rambuttri Village Hotel im Khao San Viertel. 


Beim Einchecken habe ich dann das 1. Mal an der sprichwörtlichen Freundlichkeit der Thais gezweifelt... der Portier war ziemlich unfreundlich oder vielleicht auch einfach schon müde um die Uhrzeit.... jedenfalls sollte ich lt. meinen Unterlagen von booking.com erst beim Auschecken zahlen, aber er bestand auf sofortige Zahlung. Wollte eigentlich bar zahlen, aber dafür hätte ich ja erst Geld wechseln müssen, also musste ich mit Kreditkarte mit einem 3% Aufschlag für Gebühren zahlen.


Heute morgen sah ich dann, dass direkt vorm Hotel ein Geldautomat war; hätte er mir auch erzählen können.....naja ...egal.


Jedenfalls ist mein Zimmer sauber und ordentlich, die Klimaanlage läuft auch , was will ich mehr??


Heute morgen habe ich dann bis 12.30 geschlafen und dann schön mit Kaffee und French Toast gefrühstückt. Dann bin ich bisschen rumgelaufen, habe mir eine Thaihose gekauft und jetzt sitze ich draußen bei meinem Hotel auf der Terrasse und schreibe. Man kann das Leben so gut aushalten 


So, das muss fürs Erste reichen .... ist nicht so ganz angenehm, bei 30 Grad zu schreiben .... und mein Tablet steht auch nicht so auf schwitzige Finger .


image



Bis bald alles Liebe von Eurer Ute